Bundestagswahl am 26. September 2021 Noch 60 Tage bis zur Wahl

Büchertipps zu Annalena Baerbock

 Jetzt: Wie wir unser Land erneuern Gebundene Ausgabe – 21. Juni 2021
von Annalena Baerbock (Autor)

  •  Herausgeber ‏ : ‎ Ullstein Hardcover; 2. Edition (21. Juni 2021)
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 240 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3550201907
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3550201905

 Ein gerade vieldiskutiertes Sachbuch (und kein Roman) über politische Positionen von der Annalena Baerbock. Vielleicht sollte man über Inhalte des Positionspapiers diskutieren, anstatt sinnlos darüber zu sinnieren welche Formulierung wo zuerst gestanden hat

--------------------------------------------

 

Deutschlands neue Kanzlerin?: Eine Biografie über Annalena Baerbock in Bildern Taschenbuch – 28. Mai 2021

 

  • Herausgeber ‏ : ‎ 27 Amigos (28. Mai 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 80 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3750503648
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3750503649

--------------------------------------------

 Annalena Baerbock: Die Biografie Gebundene Ausgabe – 29. Juli 2021
von Anita Partanen (Autor)

  • Herausgeber ‏ : ‎ Riva (29. Juli 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 176 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3742319590
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3742319593
Share:

Umfrageübersicht Bundestagswahl 2021: Dynamische Sonntagsfrage

 

Befrag.zeitraumInstitutVeröff.- DatumUnionSPDAfDFDPLinkeGrüneSonst.
03.07 - 14.07.Allensbach20.07.
31,5 %16,5 %9,5 %12 %6,5 %18 %6 %
13.07.–19.07.Forsa

21.07.
28 %16 %10 %12 %7 %19 %8 %
13.07.–15.07.
Forschungsgruppe Wahlen16.07
30 %15 %10 %10 %7 %20 %8 %

GMSletzte Umfrage älter als zwei Wochen
20.07.–21.07.Infratest dimap22.07.
29 %16 %10 %12 %6 %19 %8 %
19.07.–23.07INSA25.07.
27 %17 %11,5 %13%7 %18 %7 %

Ipsosletzte Umfrage älter als zwei Wochen
14.07.–20.07.Kantar23.07.
28 %16 %11 %12 %7 %19 %7 %

YouGovletzte Umfrage älter als zwei Wochen

Durchschnittswert25.07.
28,9 %16,1 %10,3 %11,8 %6,8 %18,8 %7,3 %

Bundestagswahl 201724.09.201732,9 %20,5 %12,6 %10,7 %9,2 %8,9 %5,0 %

Differenz
-3,90-4,40-2,301,10-2,40`+9,92,30



UnionSPDAfDFDPLinkeGrüneSonst.
Insgesamt nehmen 53 Parteien mit Wahlvorschlägen an der Bundestagswahl 2021 teil
Embed from Getty Images

Annalena Baerbock

Annalena Charlotte Alma Baerbock (* 15. Dezember 1980 in Hannover) ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen). Seit Januar 2018 ist sie gemeinsam mit Robert Habeck Bundesvorsitzende der Grünen. Im April 2021 wurde sie vom Bundesvorstand der Grünen als Kanzlerkandidatin für die Bundestagswahl 2021 vorgeschlagen. Sie und Habeck bilden das Spitzenduo der Partei für den Wahlkampf. Sie wird dem Realo-Flügel ihrer Partei zugeordnet.

Armin Laschet

Armin Laschet (* 18. Februar 1961 in Aachen, Ortsteil Burtscheid) ist ein deutscher Politiker (CDU). Seit 2017 ist er der elfte Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit dem Januar 2021 ist Laschet der neunte Bundesvorsitzende der CDU seit ihrer Gründung und seit dem April desselben Jahres der Kanzlerkandidat der Union für die Bundestagswahl 2021.

Olaf Scholz

Olaf Scholz (* 14. Juni 1958 in Osnabrück) ist ein deutscher Politiker (SPD). Seit März 2018 ist er Stellvertreter der Bundeskanzlerin und Bundesminister der Finanzen der Bundesrepublik Deutschland. Er ist der Kanzlerkandidat der SPD für die Bundestagswahl 2021.

Markus Söder

Markus Thomas Theodor Söder (* 5. Januar 1967 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (CSU). Er ist seit dem 16. März 2018 Ministerpräsident des Freistaates Bayern und seit dem 19. Januar 2019 Parteivorsitzender der CSU.

Robert Habeck

Robert Habeck (* 2. September 1969 in Lübeck) ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) und Schriftsteller. Seit dem 27. Januar 2018 ist er gemeinsam mit Annalena Baerbock Bundesvorsitzender der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Seit Juni 2021 sind Baerbock und er das Spitzenduo der Grünen für die Bundestagswahl 2021,

Christian Lindner

Christian Wolfgang Lindner (* 7. Januar 1979 in Wuppertal) ist ein deutscher Politiker der Freien Demokratischen Partei (FDP) und seit dem 7. Dezember 2013 der vierzehnte Bundesvorsitzende seit ihrer Gründung. Von 2000 bis 2009 und erneut von Mai 2012 bis Oktober 2017 gehörte er dem Landtag in Nordrhein-Westfalen an. Von Oktober 2009 bis Juli 2012 war Lindner Mitglied des Deutschen Bundestages, von Dezember 2009 bis Dezember 2011 auch Generalsekretär der Bundes-FDP. Lindner zog als Spitzenkandidat seiner Partei bei der Bundestagswahl 2017 erneut in den Deutschen Bundestag ein und wurde dort Vorsitzender der FDP-Fraktion.